Rattenhuber und die Wilde Maus

homeemail

filminfodvd

eiscremefabrik

aktuellworte
presse

email kontakt

 

STIMMEN ZUM FILM...................................................

Lyrische 16 Minuten mit Biss und Interaktion. Das interdisziplinäre Spiel mit lokaltypischen Motiven brachte der Arbeit zu recht den ersten Publikumspreis ein. Coolibri

... was zeigt, daß die ZuschauerInnen sehr wohl die Kritik verstanden haben und in der Darstellung durchaus keinen Anstoß nahmen. Terz

Skandal um Siegerfilm. Bewusst gesetzte, böswillige Analogien, getarnt als Kunstwerk. Westdeutsche Zeitung

Kunst und Obrigkeitshörigkeit schließen sich aus. Das aktuell deutlich gemacht zu haben, dafür gebührt Djadja Desastra und Henk van Dreumel Dank. Ich hoffe, Rattenhuber und die Wilde Maus wird viele ZuschauerInnen finden. Frank Laubenberg, Die Linke

Schlichtweg eine Unverschämtheit. Was hätte noch passieren müssen, damit ein Verbot ausgesprochen worden wäre. Express

Humorvoll! Prinz

Ich bin entsetzt. Oberbürgermeister Elbers

Das ist strafbares Verhalten. Ordnungsdezernent Leonardt

Es gibt ja immer noch Leute, die das mit der Kunst nicht so richtig verstehen. Ein Exemplar dieser Sorte ist der Ordnungsdezernent Werner Leonhardt. Terz

Das Video ist für OSD-Mitarbeiter ein Schlag ins Gesicht – niemand möchte gern in eine rechte Ecke gestellt werden. Madzirov, Junge Union

Wir beurteilen Filme nicht politisch. Man muss es als Kunstwerk betrachten... die Grenzen wurden nicht überschritten. Karen-Jungen, Die Grünen

Die Filmemacher müssen sich entschuldigen. Karen-Jungen, Die Grünen

Ist das nicht Meinungsfreiheit und im Grundgesetz verankert? Ich habe den Film gesehen und finde ihn echt klasse, aber das mit der OSD habe ich nicht gewusst, was machen die eigentlich? Ist dafuer nicht die Polizei da? Yvonne Stepanow, AZ, USA

Il film mi è piaciuto in tutti i suoi aspetti: montaggio, musica, ritmo, ironia, patafisica, metafore, sintesi e anche la grafica. Davvero complimenti. Valentino Passoni, Multigraphic srl, Milano